Leistungen

Coaching. Beratung. Begleitung.

Coaching, Beratung, Moderation für…

Nachfolge­rinnen im Prozess der Unternehmens­übernahme

Weil Kompetenz und Gefühl ein Ganzes ergeben

Eine Nachfolge beginnt häufig mit vielen Fragen. Bin ich gut genug, um diese Aufgabe zu übernehmen? In welcher Rolle sollte ich im Unternehmen wirken? Steige ich gleich voll ein oder beginne ich mit einem abgegrenzten Projekt? Wie werden die Mitarbeitenden reagieren? Sind Familie und Unternehmertum vereinbar? Wie sage ich es meinen Eltern?

Angesichts der Vielfalt an Fragen, die eine Nachfolge aufwirft, ist es gut und wichtig, sich auf diesem Weg begleiten zu lassen. Als Coach und Sparringspartnerin mit langjähriger Erfahrung in diesem Feld unterstütze ich viele junge Frauen auf ihrem Weg in das familieneigene Unternehmen.

In der Zusammenarbeit geht es darum, schrittweise die offenen Fragen zu klären und eine Art inneren Regieplan zu entwerfen. Nur wenn ich weiß, was ich will, kann ich andere mitnehmen. Das Umfeld mitzunehmen, ist ein weiterer wichtiger Teil dieses Prozesses. Mit wem sollte ich über meine Pläne sprechen? Wie kann ich auf Widerstand reagieren? Wo finde ich Verbündete?
Ein Kern meiner Arbeit ist die Frage nach den eigenen Wünschen, Stärken und Lebensvisionen. Es ist noch nicht lange her, dass weibliche Nachfolge vor allem den Verzicht auf zentrale Aspekte des eigenen Lebensentwurfs bedeutete. Daher ist es mir heute wichtig, zunächst gemeinsam ein klares Bild zu entwerfen, das die gegebene Realität und individuelle Visionen bestmöglich zusammenführt. Arbeitszeiten, Wohnorte, Führungsstil, Verantwortungsbereiche, etc. sind gestaltbar im eigenen Sinne. Wenn ich weiß, was ich will, ist vieles möglich. Nachfolge-Coaching unterstützt Sie dabei, eigene Ideen und Visionen sichtbar zu machen und Möglichkeiten der Integration zu benennen.

Weibliche Nachfolge?
Weil Kompetenz +
Leidenschaft
= Erfolg ist!

Dr. Daniela Jäkel-Wurzer

Gesellschafter­familien

Wie kann ich zu Stabilität und Enkelfähigkeit beitragen?

Es ist die einzigartige Verbindung einer Familie mit ihrem Unternehmen, die einerseits Undenkbares möglich macht, aber andererseits vor allem die Unternehmerfamilie auch vor große Aufgaben stellt. Angesichts der Widersprüche, die in der Verbindung von Liebe und Geld entstehen, brauchen diese Familien ein aktives Beziehungsmanagement, um Stabilität langfristig erhalten zu können.

Offen ins Gespräch gehen. Was einfach klingt, ist für Unternehmerfamilien häufig ein schwieriger Prozess. Unterschiedliche Generationen, operativ tätige Mitglieder und Familienmitglieder und gewachsene Traditionen – sichtbar und unsichtbar – machen die Kommunikation nicht immer leicht. Als Moderatorin unterstütze ich Unternehmerfamilien dabei, über wichtige Themen ins Gespräche zu kommen, Lösungen zu finden und gemeinsame Regeln und Ziele verbindlich festzulegen.

Die Familienverfassung ist eines der zentralsten Instrumente des Familienmanagements. Gemeinsame Werte, Ziele und Regeln des Miteinanders zu gestalten, sorgt für Verbindlichkeit, Vertrauen und Stabilität. Als Moderatorin dieser Prozesse unterstütze ich mit Fachwissen, Erfahrung und Dialogfähigkeit.

Die Kraft des Tandems entwickeln. Nachfolgerinnen und Nachfolger entscheiden sich immer häufiger für die Führung im Tandem. Eine gute Idee, angesichts der Komplexität aktueller unternehmerischer Herausforderungen. Ein Tandem ist vor allem dann effektiv, wenn sich vielfältige – auch unterschiedliche – Eigenschaften und Fähigkeiten ergänzen. Damit die Vorteile dieser Vielfalt zum Tragen kommen und sich das Tandem nicht in Konflikten und Entscheidungsblockaden verliert, braucht es Regeln und Vertrauen, dass auf Kennenlernen beruht. Im Tandem-Coaching begleite ich Geschwister, Fremdgeschäftsführer und Ehepaare dabei, die Synergien ihrer Zusammenarbeit zu entwickeln.

Manchmal gibt es ein Familienmitglied, dass Kompetenz und Mehrwert für das Unternehmen geben kann und will. Es gibt dazu jedoch noch keine passende Rolle. Dann ist es Zeit, genau diese ins Leben zu rufen und zu gestalten. Als Coach unterstütze ich Familienmitglieder dabei, Rollen abseits des operativen Bestehenden zu entwickeln und diese in das System zu kommunizieren. Ein Beispiel dafür sind Funktionen wie FamilienmanagerIn, Next-Gen-Beauftragte(r) oder KoordinatorIn der Familien-Akademie.

Mit einem professionellen Blick auf das Gesamtsystem und viel Erfahrung begleite ich Sie als Familie dabei, im Sinne der Enkelfähigkeit Bewährtes zu erhalten und Neues zu entwickeln.

Menschen in Entwicklungs­prozessen

Was ist der nächste stimmige Schritt auf meinem Weg?

Ob beruflich oder privat – unser aller Weg ist geprägt von Entwicklung und Entscheidungen. In welcher Weise ist das was ich tue sinnhaft für mich und andere? Schöpfe ich mein Potenzial aus? Wie erleben mich andere Menschen und wie passt dies zu meiner eigenen Wahrnehmung? Jede Entwicklung beginnt mit Erkenntnissen über sich selbst.

Im Coaching betrachte ich die Themen immer von innen und außen. In welchem System agiere ich und was bedeutet das für meine Rolle? Welche Werte, Eigenschaften und Fähigkeiten sind in mir verankert? Gibt es Dinge, die ich verändern will?

Vor allem Menschen mit Führungsverantwortung stehen vor der Herausforderung, authentisch Vorbild zu sein und Menschen voller Begeisterung und Überzeugung mitzunehmen. Über die Anwendung verschiedener Führungs-Instrumente hinaus, braucht es hier vor allem die Klarheit im Innen. Werte vertreten, klar kommunizieren, Konflikte aktiv angehen – sind nur einige der Themen, die im Coaching betrachtet und entwickelt werden. Als Coach agiere ich dabei vor allem als Resonanz-Geberin, die wertschätzend, ehrlich und konsequent Themen spiegelt. Damit Entwicklung Raum bekommt.

Mentoring & Peer-Gruppen

„Keiner von uns ist so klug wie wir alle“ (Ken Blanchard)

Geht Ihnen das auch so? Je verantwortungsvoller die eigene Position als Unternehmensnachfolgerin wird, umso kleiner wird der Kreis der Personen, mit denen Sie offen und vertrauensvoll über Ihre Anliegen reden können? Umso wichtiger ist der Austausch mit anderen Unternehmensnachfolgerinnen! Ein regelmäßiger Dialog unter Gleichgesinnten, Erfahrungen tauschen, Wissen teilen und andere Perspektiven erleben – all dies ist in unseren Nachfolgerinnen-Peergroups möglich.

2012 entstand die Idee, Nachfolgerinnen-Peer-Gruppen aufzubauen. Wir hatten viele Nachfolgerinnen befragt, welche Art von Netzwerken sie bräuchten, um einen guten Austausch zu haben. Schnell war klar, dass es mehr braucht, als das, was bereits da ist. So entstand das Konzept der Nachfolgerinnen-Peer-Gruppen:

  • Vertrauen und Offenheit stehen an erster Stelle
  • bewusst kleine Gruppen (maximal 8 Frauen), die aus einem festen Personenkreis bestehen
  • regelmäßige Treffen, mindestens einmal im Jahr
  • ausschließlich Nachfolgerinnen aus Familienunternehmen
  • Professionell moderiertes Format und methodische Rahmung
  • Theorieinput zu wichtigen Themen des Familien-Unternehmertums
  • Die Gruppen finden deutschlandweit in unterschiedlichen Städten statt

Das Konzept der Nachfolgerinnen-Peer-Gruppen ist ein großer Gewinn für die Unternehmerinnen. Sie teilen ähnliche Erfahrungen, wodurch schnell Vertrauen und Nähe entsteht. Ihre Verschiedenheit ( Unternehmen, Rollen, Lebensphasen etc.), ermöglicht das Lernen von Anderen. Im Austausch entsteht eine Fülle von Ideen und Lösungsansätzen, welche begleitet sind von Ermutigung, Mitgefühl und Wertschätzung. Bisher ist jede ‚Kleingruppe‘ über die Treffen hinaus zu einem eigenständigen Netzwerk zusammengewachsen, welches sich besucht, unterstützt und bereichert.

Anstehende Termine 2022

20. November 2022

Gruppe Nürnberg

06. Mai 2022

Gruppe Köln

22. Oktober 2022

Gruppe Köln

12. – 13. November 2022

Gruppe Hamburg

Sie wollen mehr über die
Peer Gruppen erfahren?

www.nachfolgeworkshop.de

Cross Mentoring in der
Metropolregion Nürnberg

Seit 2006 findet jedes Jahr das Cross Mentoring, ein etabliertes einjähriges Personalentwicklungsprogramm für Führungskräfte, in der Metropolregion Nürnberg mit ca. 40 namhaften Unternehmen statt. In meiner Rolle als Trainerin und Beraterin begleite ich Mentees und Mentoren seit 2014.

Mehr erfahren

josephine® Mentoring-
Programm für Studentinnen

Das Mentoring-Programm josephine® des Fraunhofer IIS richtet sich an Studentinnen der MINT-Fächer. Die Begleitung der Studentinnen ist ein Herzensthema und mein Beitrag zur Förderung von Frauen in MINT-Berufen.

Mehr erfahren

Die Grundlage meiner Arbeit ist es ein Fundament aus Selbstvertrauen, Halt und Wertschätzung aufzubauen. Auf können auch schwierige Themen bearbeitet und verändert werden.

Dr. Daniela Jäkel-Wurzer

Kundenstimmen und Feedbacks

Das Einzelcoaching bei Fr. Dr. Jäkel-Wurzer hat mir in meiner beruflichen Entwicklung extrem weitergeholfen. Vom ersten Coaching an waren wir auf einer Wellenlänge und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Sie versteht es, mit der richtigen Portion Einfühlungsvermögen, Kompetenz und Direktheit auf die verschiedensten Themenstellungen einer weiblichen Führungskraft mit einem großen Team einzugehen. Das Coaching ist sehr angenehm, aber auch teilweise anstrengend, weil es den Selbstreflexions- und Weiterentwicklungsprozess anregt, dafür aber umso hilfreicher. Ich kann Frau Dr. Jäkel-Wurzer uneingeschränkt weiterempfehlen und würde jederzeit wieder ein Coaching bei ihr starten.

B.M.

Führungskraft, Behörde

Ich bin sehr dankbar, dass die Treffen bislang in Präsenz stattfinden konnten. Die Mischung aus ‚Theorie‘ und der Austausch mit Daniela und den Mentees ist perfekt abgestimmt und man bekommt die Gelegenheit sich noch einmal mit sich selbst aus einem anderen Winkel zu beschäftigen. Ich schätze den vertrauensvollen Austausch zwischen wirklich sehr.

L.M.

Führungskraft Produktionsunternehmen

Frau Jäkel-Wurzer bringt sehr viel Erfahrung und Wissen um die wichtigen Punkte, unterschiedlichen Perspektiven und auch kritischen Themen einer Nachfolge mit. Diese spricht sie äußerst offen und konstruktiv an und ermöglicht damit eine zielorientierte Kommunikation und positive Energie für den Nachfolgeprozess.

B.R.

Übergeber, 2. Gen.

Daniela hat mich von Beginn an bei einer unerwarteten Vater-Tochter-Nachfolge begleitet, mit mir den vollen Umfang des Themas beleuchtet, mir Wege gezeigt und mich in meinen Möglichkeiten bestärkt. Sie ist eine sehr erfahrene, wertvolle und herzliche Begleitung im Prozess, die ich nicht missen möchte.

L.R.

Nachfolgerin, 2. Gen.

Frau Dr. Jäkel-Wurzer begleitet mich bereits seit 3,5 Jahren als Coach. Sie hat mich bei vielen Höhen und Tiefen unterstützt und mich mit verschiedenen Coachingansätzen immer wieder daran erinnert, mich auf das Wesentliche zu fokussieren – nämlich mich selbst und meine (manchmal auch noch versteckten) Ziele. Vielen Dank für die herzliche, hartnäckige und absolut professionelle Begleitung in den letzten Jahren. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

M.U.

Führungskraft, Konzern

Frau Jäkel-Wurzer hat breite Expertise und Erfahrung, arbeitet hoch wertschätzend und kann überaus hartnäckig an den richtigen Stellen sein. Ich schätze ihre Arbeit.

M.G.

Nachfolgerin, 3 Gen.

Mit den sympathischen und emphatischen Methoden von Frau Jäkel-Wurzer konnte ich Ursachen für langjährige Verhaltensmuster finden und Blockaden lösen. Ich kann mir aus jeder Einheit leicht umzusetzende Tipps mitnehmen, mit denen ich es schaffe meine beruflichen Ziele zu erreichen sowie mein Auftreten und meine Wirkung nachhaltig zu verbessern. Wer sich persönlich und beruflich weiterentwickeln will ist bei Frau Jäkel-Wurzer genau an der richtigen Adresse.

J.T.

Führungskraft, Konzern

Vor einiger Zeit fasste ich den Entschluss die Verantwortung für unser Familienunternehmen zu übernehmen. Schnell merkte ich, dass das keine leichte Aufgabe ist und dass ich mit diesem Vorhaben auf mich allein gestellt bin. Es gab niemanden, der sich in meine Situation hineinversetzen konnte und es fehlte mir oftmals an Kraft oder vielleicht war es auch Zuspruch. Seitdem ich mit Daniela arbeite hat sich viel verändert. Wann immer ich nicht weiter weiß, suche ich Rat bei ihr und plötzlich wird alles leicht. Das schönste Gefühl ist, wenn sich schwierige Situationen durch das Coaching einfach auflösen – nur dadurch, dass ich mich selbst anders verhalte. Heute bin ich genau dort wo ich sein möchte und das hätte ich allein nicht geschafft. Jeder Mensch sollte “eine Daniela” haben – dann wäre das Leben für uns alle leichter.

S.K.

Nachfolgerin, 4. Generation

Ich habe mich an Frau Jäkel-Wurzer gewandt, als die Gespräche innerhalb der Familie zunehmend schwieriger wurden. Durch das Coaching konnte ich meine Familie besser mitnehmen und von meinen Plänen und meinem Können in der Nachfolge überzeugen. Auch ich habe viel über mich und meine Stärken gelernt. Ich bin dankbar, Frau Jäkel-Wurzer als Begleiterin auf meinem Weg zu wissen.

K.R.

Nachfolgerin, 5 Gen.

Netzwerke und Kooperationen

Im Laufe meiner vielen Berufsjahre habe ich mit zahlreichen Menschen zusammengearbeitet, die ich schätze und denen ich vertraue. Wenn man so will eine kleine Berufsfamilie, in der ich immer wieder Inspiration, Entwicklung und Ergänzung finde. Auf diese Weise kann ich der Vielseitigkeit meiner Themen aber auch der Komplexität der Unternehmen, Anliegen und Aufträge gerecht werden.

generation
töchter

Website

Nachfolge
Workshop

Website

Die Familien-
strategen

Website

Susanne Bohn
Leadership

Website

Jäkel-Genius
Coaching

Website

Verband deutscher
Unternehmerinnen

Website

Prof. Dr.-Ing.
Hendrik Rust

Hochschule Karlsruhe, Unternehmensnachfolge

Gemeinsam Führungskompetenz entwickeln

Fragen, Anliegen, Feedback?
Ich freue mich auf unser Gespräch

    Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.